Zirbenholz enthält ätherische Öle, die sich beruhigend auf den Organismus auswirken. Laut einer Studie des Joanneum Research in Graz wird die Herzfrequenz beim Schlaf im Zirbenbett reduziert und das Herz erspart sich bis zu 3500 Schläge pro Tag – das entspricht einer ganzen Stunde Herzarbeit. Somit verbessert sich nachweislich der Schlaf und man ist auch untertags erholter.

 

Orthopädisches Schlafsystem. Damit sich der Rücken beim Schlaf optimal regenerieren kann, hilft ein orthopädisches Schlafsystem. Es unterstützt und entlastet die Wirbelsäule aktiv und schont damit die Bandscheiben.

 

Sportliche Aktivitäten verbessern deutlich den nächtlichen Schlaf. Eine amerikanische Studie belegt, dass tägliche sportliche Aktivitäten Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Schlafstörungen wesentlich lindern können.